Infos » Aktuelles » AWO PFLEGE & SENIOREN WEISSENTHURM KARNEVAL 2018 2018-02-27

AWO PFLEGE & SENIOREN WEISSENTHURM KARNEVAL 2018

"Jedem Dierche sin Pläsierche“  Man soll jedem Menschen sein Vergnügen lassen unter diesem Motto fand eine kurzweilige Sitzung bei der AWO statt. Nach der Begrüßung der Geschäftsführerin Frau Anja Jung startete die Karnevalssitzung.

Als ersten Programmpunkt kündigte der Moderator Willibald Görg, Ehrenamtlicher, den Sketsch im Reisebüro an. Die Reiseleiterin (Marita Hammes) und der Kunde (Thorsten Weiler) spielten ihre Rollen hervorragend. Danach wurden die Lachmuskeln der Anwesenden gefordert. Die Reiseleiterin gab sich sehr viel Mühe den Kunden zufrieden zu stellen. Alle Länder wurden präsentiert, Zug, Flug, Bahn, Omnibus, Schiff -Entdeckung-Bildungs-Sprach-Städte-Abendteuer-Konzert-Opern-Wellnes-Sport-Wander Rad- und Weltreisen. Kreuzfahrten und Segeltörns. Der impulsive Kunde konnte nicht zufrieden gestellt werden. Immer stand er auf, klopfte auf den Tisch und  sagte zum Schluß: Sie können mir sowieso nicht helfen ich gehe zur Krankenkasse und beantrage eine Kur.

Danach hatten sich  Gäste aus der Ehrengarde der Stadt Neuwied Mini(Günter Kutscher) & Winni (Fredi Winter) angesagt. Ihr Thema Arzt und Patient. Mit ihrem bühnenreifen Stück“ In der Arztpraxis“ haben die beiden so ziemlich alles durch den Kakao gezogen, was bei einem Gespräch zwischen Arzt und Patient zur Sprache kommen kann.

Jens Hauschild mit seinem Keyboard hatte an diesem Nachmittag einiges zu tun. Auf der einen Seite die unterschiedlichsten Karnevalslieder zu spielen. Und ständig Ein und Ausmärsche und bei den vielen „Drei mal Thur Alaaf“ Rufen . Er machte seine Sache sehr gut und trug musikalisch sehr zum Gelingen der Veranstaltung bei. Der Stadtbürgermeister der Stadt Weißenthurm, Gerd Heim, ließ es sich nicht nehmen an der Veranstaltung teilzunehmen. Selbst gebastelte Orden wurden von den Betreuungskräften hergestellt und den Aktiven überreicht.

Die beiden „Stimmungsmacher „ aus Örms Ralf Mohr und Herbert Bauer, gingen durch die Reihen, und erfreuten die Bewohner und Gäste mit ihrem Gesang. Mit einem tollen Potpourri  der Karnevalsmusik erhielten sie den verdienten Applaus.

Ein weites Highlight war der herzliche Empfang des neuen Prinzen2018/2019 aus Weißenthurm mit Hofstaat und des Kinderprinzenpaares. Willibald Görg stellte den neuen Regenten vor. Prinz Thomas II Herrscher über die edlen Getränke aus Fass und Flasche, Reisender der sieben Weltmeere aus dem herrschaftlichen Hause derer von Armbrustmacher. Ferner den Präsidenten der Ka & Ki  Mirco Hauschild. Die Vorstellung der weiteren Mitglieder des Hofstaates erfolgte durch den Hofmarschall Kai Ehmann.

Es wurde danach noch geschunkelt und gelacht. Ein grandioser Karnevalsnachmittag wurde den Bewohnern und Gäste präsentiert. Zum Schluss bedankte sich Frau Marita Hammes, Ehrenamtskoordinatorin, bei allen Organisatoren und Mitwirkenden.